businesstreffpunkt ist die Werbeplattform, auf der Freiberufler, KMU, Künstler und Existenzgründer preiswert werben können.

Lastwagen 01ü 184x100Berolina Wings 04 184x100
#1

Wie teuer ist ein Heizgerät?

in Wissenwertes 16.10.2017 23:04
von Wolfgang44 • 12 Beiträge

Guten Tag, ich will mir in den nächsten Tagen einen Katalytofen fürs Vorzelt zulegen. Lohnt es sich da, etwas mehr auszugeben? Was ist eure Erfahrung. Gibt es einen Ofen zu empfehlen? Liebe Grüße

nach oben springen

#2

RE: Wie teuer ist ein Heizgerät?

in Wissenwertes 19.10.2017 19:42
von SecteD • 16 Beiträge

Hey Leute guten Abend,

Die Preise schwanken extrem: Für etwa 30 Euro bekommt man schon kleine Heizlüfter. Nach oben hin gibt es Profigeräte für weit über 1.000 Euro. Um die Antwort „es kommt darauf an“ zu vermeiden, gehen wir einmal näher darauf an:

Für unter 100 Euro bekommt man beispielsweise kleine Elektroheizer oder auch Gas-Geräte, die man einfach auf eine Propanflasche schrauben kann. Zum Einsatz kommt das auf Festivals, beim Campingurlaub und dergleichen. Es muss nicht immer das größte und teuerste Gasheizgebläse sein.

Sie suchen eine mobile Heizung für Ihren Garten oder die Terrasse? Da muss mehr Leistung her! Sie kennen sicher Heizpilze – diese kommen oft auf Weihnachtsmärkten zum Einsatz. Ein paar hundert Euro sind für diese Version schon üblich. Doch es gibt auch leistungsstarke Infrarotgeräte. Für 150 bis 300 Euro bekommen Sie bereits Modelle, die ein großes Zelt aufheizen können.

Ganz allgemein gilt: Die krassen Preisunterschiede kommen dadurch zustande, dass die Ausstattung stark variiert. Die verschiedenen Temperatureinstellung, die Mobilität und die Anzeigen machen ebenfalls einen Unterschied aus. Zudem noch spezielle Dinge wie zum Beispiel eine Fernbedienung – das sind absolute Highlights.

Wenn du noch weitere Infos haben willst: http://gasheizgeblaese.com/wie-teuer-ist-ein-heizgeraet//

zuletzt bearbeitet 21.10.2017 22:18 | nach oben springen

#3

RE: Wie teuer ist ein Heizgerät?

in Wissenwertes 23.03.2018 22:26
von Hans • 6 Beiträge

Ich könnte mir für die Terrasse einen Heizpilz gut vorstellen, aber ein Infrarotstrahler wäre auch eine gute Option. Es kommt natürlich auch darauf an wie große die Terrasse bzw. das Zelt ist. Für kleinere Räume ist ein Infrarotstrahler perfekt. Ich habe mir einen für die Garage gekauft, da ich dort oft herumbastle und ich bis jetzt war es mir dort noch nie kalt, auch im Winter nicht. :)
Gruß

nach oben springen



Social Bookmarking:

Besucher insgesamt: Nordsee Urlaub

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: MartinR33
Forum Statistiken
Das Forum hat 993 Themen und 2087 Beiträge.