businesstreffpunkt ist die Werbeplattform, auf der Freiberufler, KMU, Künstler und Existenzgründer preiswert werben können.

Lastwagen 01ü 184x100Berolina Wings 04 184x100
#1

Interview mit der Werbe-Expertin Elisabeth Meißner

in Fachbeiträge, Diskussionen, Umfragen 23.07.2010 20:06
von Thomas Weiß • 228 Beiträge

businesstreffpunkt: Frau Meißner, wie wirbt man richtig in Internet-Foren?

Elisabeth Meißner: Das hängt ganz davon ab, was erlaubt ist. Am besten schaut man da mal in die AGB’s. Bei den großen Netzwerken wie LinkedIn oder XING zum Beispiel ist auffällige Eigenwerbung der Mitglieder nicht gern gesehen beziehungsweise sehr teuer. Im businesstreffpunkt hingegen kann man wirklich klassisch Eigenwerbung machen.

businesstreffpunkt: Worauf sollten die Mitglieder im businesstreffpunkt achten, wenn sie hier werben?

Elisabeth Meißner: Sie sollten sich zunächst erst einmal vorstellen. Das ist das wichtigste. Entweder in der Rubrik „Mitglieder stellen sich vor“ oder – wenn sie Business-Mitglieder sind – in der Rubrik ihrer Branche. Bei ihrer Vorstellung sollten sie schreiben, was sie machen, also welche Dienstleistungen oder Produkte sie anbieten. Einige Mitglieder haben das schon sehr gut gemacht.

businesstreffpunkt: Wie sollte das im Detail aussehen?

Elisabeth Meißner: Das fängt mit der Betreffzeile an. Schon die Betreffzeile sollte aussagekräftig sein und mit einem Stichwort auf die Leistung oder die Branche des Mitglieds hinweisen. Eine Grußformel wie „Hallo“ oder „Guten Morgen“ ist ungeeignet, denn die Besucher wollen nicht etwas über ein „Hallo“ lesen, sondern suchen nach Informationen. Die Besucher benutzen Foren wie businesstreffpunkt wie ein Branchenfernsprechbuch.

businesstreffpunkt: Wie geht es dann weiter? Was sollte in einen Vorstellungs-Thread rein? Sollten auch Hobbys aufgezählt werden?

Elisabeth Meißner: Über die Aufzählung von Hobbys kann man geteilter Meinung sein. Wenn man nur Werbung für sein Unternehmen machen will, gehören Hobbys da natürlich nicht hinein. Andererseits bieten Hobbys aber auch Anknüpfungsmöglichkeiten, aus denen Geschäftsbeziehungen entstehen können. Häufig zitiertes Beispiel sind Geschäftsbeziehungen, die auf dem Golfplatz oder dem Tennisplatz entstehen. Aber im Vordergrund sollte natürlich die Präsentation des eigenen Unternehmens stehen.

businesstreffpunkt: Wie sollte das geschehen?

Elisabeth Meißner: Man sollte kurz und prägnant seine Dienstleistungen oder Produkte beschreiben. Das sollte aber wirklich kurz sein, denn lange Artikel ließt keiner. Sofern vorhanden kann man auch seine Unternehmenspräsentation mit Bildern auflockern. Im businesstreffpunkt besteht ja die Möglichkeit dazu, wird aber leider nur von wenigen genutzt. Als Bilder könnten zum Beispiel auch Werbeanzeigen dienen, die man schon mal irgendwo veröffentlicht hat. Oder man hängt Flyer als Dateianhänge an den Beitrag an.

businesstreffpunkt: Wie kommen die Kunden zu den Mitgliedern?

Elisabeth Meißner: Das frage ich mich bei einigen Mitgliedern auch. Wichtig ist natürlich, einen Kontaktweg anzugeben. Das kann eine Telefonnummer sein, oder eine E-Mail-Adresse oder die eigene Website. Am besten gibt man seine Kontaktinformationen in seiner Signatur an. Das hat den Vorteil, dass am Ende jedes geschriebenen Beitrags die Signatur mit den Kontaktdaten erscheint und die Leser des Beitrags den Verfasser direkt kontaktieren können. So können auch zum Beispiel Fachbeiträge oder auch die Beteiligung an Diskussionen zur Eigenwerbung werden.

businesstreffpunkt: Jetzt noch eine persönliche Frage an Sie, Frau Meißner: Was hat Ihnen der businesstreffpunkt bisher gebracht?

Elisabeth Meißner: Als ich das letzte Mal reingeguckt habe, hatte meine Vorstellung über 120 Abrufe...

businesstreffpunkt: Inzwischen sind es über 150.

Elisabeth Meißner: Wow! Das ist echt gut! Ich bin ja in der bequemen Lage, dass ich feste Verträge habe. Trotzdem habe ich mich schon über ein paar Anfragen, die hier über businesstreffpunkt gekommen sind, sehr gefreut. Und damit ist meine Eigenwerbung hier erfolgreicher als in den großen, bekannten Netzwerken.

businesstreffpunkt: Das hört sich ja sehr gut an, Frau Meißner. Wir danken Ihnen für das Interview.


Text?

Thomas Weiß
Administrator
E-Mail: thomas[at]businesstreffpunkt.de

nach oben springen



Social Bookmarking:

Besucher insgesamt: Nordsee Urlaub

Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Martin84
Forum Statistiken
Das Forum hat 1304 Themen und 3131 Beiträge.