businesstreffpunkt ist die Werbeplattform, auf der Freiberufler, KMU, Künstler und Existenzgründer preiswert werben können.

Lastwagen 01ü 184x100Berolina Wings 04 184x100
#1

Versteuerung von Fahrrädern

in Fachbeiträge, Diskussionen, Umfragen 21.05.2019 14:19
von engelbert27 • 81 Beiträge

Gott zum Gruße meine lieben Businessexperten,
zwei alte Freunde aus der Schulzeit haben vor ca. 1.5 Jahren ein Startup zusammen gegründet und es scheint wohl auch ganz gut zu laufen. Bisher machen die beiden noch fast alles selbst, um Kosten zu sparen. Dementsprechend machen sie auch ihre eigene Steuererklärung selbst, weil ich glaube wir wissen alle was für horrende Preise ein Steuerberater für seine Dienste verlangt. Jedoch sind meine zwei Kollegen absolut keine Steuer-Profis und wissen deswegen bei vielen Dingen nicht genau Bescheid. Gestern ging es darum, wie man ein Dienstfahrrad richtig versteuert, beziehungsweise wissen sie nicht mal ob und/oder wie man das versteuern kann. Habt ihr da vielleicht Informationen darüber?

nach oben springen

#2

RE: Versteuerung von Fahrrädern

in Fachbeiträge, Diskussionen, Umfragen 22.05.2019 14:16
von Cryclotron • 155 Beiträge

Grüß dich ehrenwerter Engelbert, das ist aber wirklich eine sehr gute Frage. Was macht das neu gegründete Unternehmen deiner Freunde denn so? Bieten Sie eine Dienstleistung oder stellt das ganze ein produzierendes Unternehmen dar? Von horrenden Steuerberater kann ich ein Lied singen. Diese Halsabschneider haben mir schon genug abgeknöpft in den vergangenen Jahren. Also ich denke ehrlich gesagt schon, dass man das von der Steuer absetzen kann. Ein Dienstwagen kann man schließlich auch von der Steuer absetzen, warum als nicht auch ein Dienstfahrrad? Wäre ja wohl auch nützlich für die aktuellen Ziele der Bundesregierung aus Ökosicht, wenn man Fahrräder unterstützen würde! Vielleicht kennt sich hier jemand noch besser mit dem Thema aus und kann dir aus Erfahrung oder Profession weiterhelfen.

nach oben springen

#3

RE: Versteuerung von Fahrrädern

in Fachbeiträge, Diskussionen, Umfragen 22.05.2019 15:53
von patricia23 • 72 Beiträge

Hallo! Mein Cousin ist auch einer der Gründer eines Start-Ups und da die mit veganen Lebensmitteln handeln und sich der grünen, Ökologisch freundlichen Sache verschrieben haben ist es bei denen zwar nicht Pflicht, aber sehr gerne gesehen, mit dem Fahrrad zur Arbeit zu kommen. Da es dementsprechend ganz viele dieser Fälle von Dienstfahrrädern bei denen im Büro gibt und immer wieder die Frage nach der Versteuerung aufkam, haben sie sich auch auf die Suche nach Antworten gemacht und sind dann bei https://dienstfahrrad.com/versteuerung-dienstfahrrad/ fündig geworden. Er hat erzählt, dass er da ganz viele Antworten auf die vielen Fragen gefunden hat. Kannst ja mal schauen, ob das was für dich und deine Freunde wäre. Viele Grüße und viel Erfolg euch!

nach oben springen



Social Bookmarking:

Besucher insgesamt: Nordsee Urlaub

Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Herr U.
Forum Statistiken
Das Forum hat 2094 Themen und 5612 Beiträge.