businesstreffpunkt ist die Werbeplattform, auf der Freiberufler, KMU, Künstler und Existenzgründer preiswert werben können.

Lastwagen 01ü 184x100Berolina Wings 04 184x100
#1

Wie würdet ihr euch verhalten?

in Fragen und Antworten 27.09.2018 10:01
von Lennart • 62 Beiträge

Hallo!

Ich bin mir nicht sicher, aber ich denke, dass ein Kollege unser Projekt bei der Arbeit sabotiert... Zur Erklärung vielleicht so viel: Wir haben ein Geheimprojekt und entwickeln eine Software (mit einem Entwickler in Indien zusammen), die verschiedene, sehr kleinteilige Prozesse verschnellern soll.
Nun habe ich ihn eines Abends erwischt, wie er eine unautorisierte "Sicherheitskopie" angefertigt hat, die er mir nicht erklären konnte... Irgendeine Ausrede hatte er natürlich.
Ich hab natürlich nichts gesagt, ich wurde da irgendwie mit reingezogen... Aber ich bin mir jetzt unsicher, ob ich das den anderen sagen soll? Muss ich ? Sollte ich?

Wenn ich es recht bedenke, verhält sich besagter Kollege manchmal sehr seltsam... aber eine derartige Anschuldigung kann ich nicht einfach so losbrettern.

Wie würdet ihr euch verhalten? Ich will auch nicht unfair sein.

nach oben springen

#2

RE: Wie würdet ihr euch verhalten?

in Fragen und Antworten 27.09.2018 15:16
von Alexunder • 56 Beiträge

Ich möchte auch keinen Unfrieden bei euch stiften, aber wenn ich diese Szene in einem Film sähe und raten müsste, würde ich zum selben Schluss kommen wie du.

Auf keinen Fall würde ich den Kollegen noch einmal darauf ansprechen - mittlerweile hat er sich sicher eine miese Ausrede zurechtgelegt, so machen das richtige Verbrecher. Das Schlimme an der Sache ist der Schaden, den er in eurem Team anrichtet - seelisch meine ich. Vertrauen ist das A und O bei einem Projekt.

Du meinst vielleicht, dass es weit hergeholt klingt, aber eventuell könntest du ins Auge fassen, ihn überwachen zu lassen. Vielleicht Kameras aufhängen oder einen Detektiv anheuern.
"Angriffe von außen sind schwierig durchzuführen. Wenn Kriminelle auf die Unterstützung von unternehmenseigenen Mitarbeitern zurückgreifen, kommt es zum Teil zu extrem hohen Schäden." (aus: https://www.detektei-recaudo.de/saarland...i-saarbruecken/ Zunächst solltest du jemanden aus dem Team, dem du 150% vertraust (!!!) ins Vertrauen ziehen.

Viel Glück. Ich hoffe, es ist noch kein unwiderbringlicher Schaden entstanden.

nach oben springen

#3

RE: Wie würdet ihr euch verhalten?

in Fragen und Antworten 21.01.2019 09:21
von Lopov • 133 Beiträge

Servus :)

Ich würde mich meinem Vorredner anschließen, dass beste wäre wenn du eine Detektei engagierst welche dir dann schwarz auf weiß deine Ergebnisse nennen kann.

In meinem Fall war es auch so, dass ich mich informiert habe wenn es um die passende Detektei geht, bei mir waren es aber persönliche Sachen weshalb ich diese engagieren will.

Verschiedene Leistungen habe ich mir dann auch im Web gesucht und habe auch hier eine Detektei gefunden welche sowohl private Sachen macht als auch wirtschaftliche.
Da kannst du dich auch mal umsehen.

Viel Erfolg

nach oben springen

#4

RE: Wie würdet ihr euch verhalten?

in Fragen und Antworten 17.05.2019 20:32
von Yountered • 40 Beiträge

Hallo zusammen,

das ist natürlich ein heikles Thema. Falsche Anschuldigungen können vor allem auch das Arbeitsverhältnis und die Stimmung im Büro ziemlich trüben. Ich würde dir auch in jedem Falle dazu raten, dass du dich an einen Profi wendest - in diesem Fall eine Detektei engagierst. Über https://www.detektei-detektive-karlsruhe.de/ kannst du die Detektive finden mit denen wir zusammen arbeiten wenn es nötig ist und diese Detektei kann ich dir wärmstens empfehlen! Sie arbeiten schnell und vor allem unauffällig - das wäre ja in deinem Fall auch super von Vorteil!

nach oben springen



Social Bookmarking:

Besucher insgesamt: Nordsee Urlaub

Besucher
1 Mitglied und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Snakemedia
Forum Statistiken
Das Forum hat 1632 Themen und 4230 Beiträge.