businesstreffpunkt ist die Werbeplattform, auf der Freiberufler, KMU, Künstler und Existenzgründer preiswert werben können.

Lastwagen 01ü 184x100Berolina Wings 04 184x100
#1

Steuern für Gewerbe Immobilien

in Wissenwertes 07.05.2018 13:42
von ProfessorDoktorvonundzu • 29 Beiträge

Kenne mich da nicht so aus, muss mich aber wohl selbst bald um einen neuen Standort für das Büro kümmern, weil der Vertrag für die derzeitigen Immobilien bald ausläuft. Sollte ich mir dafür rechtlichen Beistand holen oder ähnliches? Ganz neues Aufgabengebiet für mich.

nach oben springen

#2

RE: Steuern für Gewerbe Immobilien

in Wissenwertes 08.05.2018 14:54
von Alexunder • 41 Beiträge

Naja, was heißt rechtlicher Beistand? Also Beistand brauchst du auf jeden Fall, aber weniger rechtlich, als halt organisatorisch. Wenn du nicht selber durch die Stadt fahren und nach "Zu verkaufen"- Schildern Ausschau halten willst, brauchst du halt eine Art Makler, wie zB. KÖNGETER Immobilien, das ist mein Makler in Leipzig gewesen. Kann sein, dass ich mich da irre, aber die sollten dir in jeder anderen Stadt auch weiterhelfen können. Bzw. haben die sicher befreundete Makler, die sie empfehlen können.

Ansonsten ist es natürlich schon auch sinnvoll, auch selbst die Augen auf zu halten, vieles im Leben ergibt sich dann ja doch über persönliche Kontakte. Einfach mal den jetzigen Vermieter fragen, ob er noch was weiß, oder oder. Auf jeden Fall viel Erfolg bei der Suche und einen guten Umzug!

nach oben springen

#3

RE: Steuern für Gewerbe Immobilien

in Wissenwertes 22.08.2018 15:27
von Harald • 21 Beiträge

Naja, wie habt ihr es denn momentan gehandhabt? :P
Wenn ihr Büroräume mietet, zahlt ihr damit automatisch auch Steuern mit. Vergesst nur nicht nicht, diese im Frühling auch wieder von der Steuer abzusetzen - aber das sollte euch ja ein guter Steuerberater alles erklären können.
Kauft ihr euch eine Gewerbeimmobilie gibt es viele Richtlinien zu beachten: https://www.gevestor.de/details/wie-sie-...eren-23051.html

Zum einen unterliegt der Verkaufserlös einer Gewerbeimmobilie nicht nur der Einkommenssteuer, sondern auch der Gewerbesteuer.
Gehört die Immobilie offiziell zum Betriebsvermögen, ist eine sogenannte Spekulationsfrist von bis zu 10 Jahren ungültig und es werden weiterhin laufend Steuern fällig.

Im Grunde ist ein Rechtsbeistand nie verkehrt, wobei ich aber betonen muss, dass du hierfür wohl wirklich eher einen Steuerberater oder einen Makler brauchst, der sich auch Gewerbeimmobilien spezialisiert hat.

nach oben springen

#4

RE: Steuern für Gewerbe Immobilien

in Wissenwertes 24.09.2018 23:59
von Stefanie • 27 Beiträge

Hallo!
Ich denke auch, dass ihr euch ausführlich und professionell von einem guten Steuerberater in diesem Bereich beraten lassen solltet. Sehr empfehlenswert in diesem Bereich ist zum Beispiel der Steuerberater Schorr & Partner in Erlangen.

nach oben springen



Social Bookmarking:

Besucher insgesamt: Nordsee Urlaub

Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Olmen
Forum Statistiken
Das Forum hat 1231 Themen und 2848 Beiträge.