businesstreffpunkt ist die Werbeplattform, auf der Freiberufler, KMU, Künstler und Existenzgründer preiswert werben können.

Lastwagen 01ü 184x100Berolina Wings 04 184x100
#1

Unterschiede beim Gold

in Fragen und Antworten 16.04.2018 18:49
von Existenzgünther • 26 Beiträge

Hallo,
ich überlege in Gold zu investieren, um mir eine sinnvolle Altersvorsorge zu schaffen. Wohlweislich ist ja Gold seit Jahrzehnten im Kurs äußerst stabil.
Bei näherer Auseinandersetzung musste ich aber feststellen, dass Gold nicht gleich Gold ist.
Kann mir jemand die Unterschiede im Wert erläutern? In welche Art lohnt es sich zu investieren und worin eher weniger?

nach oben springen

#2

RE: Unterschiede beim Gold

in Fragen und Antworten 18.04.2018 14:51
von Lennart • 35 Beiträge

Hey,

was bei Gold oft vergessen wird ist, dass man in der Natur natürlich keine ganzen, reinen Goldbarren vorfindet.
Es muss gefördert werden und ist als natürliches Produkt Schwankungen unterlegen. Zum Beispiel wo wurde es gefunden
und welche Metalle kommen noch in der Umgebung der Goldmine vor?

Deshalb: Gold ist nicht gleich Gold. Es gibt Goldgemische bei denen verschiedene Metalle zusammen geschmolzen werden (Legierung).
Durch das Zumischen von anderen Metallen kann ein Schmied auch den Härtegrad verändern und so das Material einfacher
bearbeiten. Bei Goldschmuck sind oft dreistellige Zahlen eingraviert oder es ist ausgeschildert wie viel Karat enthalten sind. Was das genau heißt kannst du hier nachlesen.

Wenn du Gold als Anlage kaufst musst du unbedingt darauf achten, dass es LBMA-zertifiziert ist. Große und seriöse Hersteller für Goldbarren sind Heraeus oder Umicore. So weißt du, dass der Barren auch tatsächlich echt ist. Falls du Goldmünzen auch als Wertanlage benutzen möchtest musst du dich nochmal genau mit den Prägungen und Herstellern auseinandersetzen.
Würde aber eher in Barren oder Schmuck investieren.

nach oben springen

#3

RE: Unterschiede beim Gold

in Fragen und Antworten 23.06.2018 00:06
von Katrina • 8 Beiträge

Es gab ja in den letzten drei Jahren einen ordentlichen Run auf Gold, mit mächtigen Schwankungen nach oben und unten. Für einen kurzen bis mittelfristigen Zeitraum lohnt sich die Investition in Gold kaum, es sei denn man möchte zocken und Kursausschläge nutzen. Langfristig gesehen ist Gold durchaus interessant, niemand kann dir aber sagen wir der Goldkurs in 20 Jahren aussehen wird. Wer im Jahre 2000 in Gold investierte kann sich auf eine Rendite von aktuell 600 Prozent freuen, das bekommt man von keiner Bank.

Wenn Du ernsthaft am Handel von Gold interessiert bist dann kann ich Dir den Broker Avatrade sehr empfehlen. Der Handel mit Avatrade hat den Vorteil, dass man auch mit einem Hebel von bis zu 200:1 handeln kann. Avatrade bietet aber auch noch weit mehr als nur den Handel mit Gold. Avatrade ist der Spezialist unter den Online Brokern was den Handel von Währungen, bzw. Devisen betrifft. Die Spreads sind bei Avatrade sehr gering, gehandelt kann 24 Stunden am Tag. Falls Du Interesse hast, hier ist die Webseite von Avatrade: https://www.avatrade.de/forex/what-is-forex

nach oben springen

#4

RE: Unterschiede beim Gold

in Fragen und Antworten 02.07.2018 11:33
von RudolfBesselmann • 24 Beiträge

Hello zusammen!

Ich kann hier an dieser Stelle jetzt natürlich nur erstmal für mich sprechen, aber ich finde der Zeitpunkt für eine sinnvolle Investition in Gold ist mittlerweile überschritten. Das war vielleicht mal vor 5-7 Jahren interessant, in der Zwischenzeit sehe ich da aber jetzt kein allzu großes Potenzial mehr.

Stattdessen könntest du dir ja als Alternative mal die aktuellen IOTA News genauer ansehen. Bei dieser Kryptowährung sehe ich persönlich nämlich enormes Potenzial, dass es sich zumindest irgendwann mal annähernd so wie der Bitcoin entwickelt.

Lg

nach oben springen



Social Bookmarking:

Besucher insgesamt: Nordsee Urlaub

Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Perearged
Forum Statistiken
Das Forum hat 1064 Themen und 2313 Beiträge.