businesstreffpunkt ist die Werbeplattform, auf der Freiberufler, KMU, Künstler und Existenzgründer preiswert werben können.

Lastwagen 01ü 184x100Berolina Wings 04 184x100
#1

Fachkräftemangel - hilflos!

in Jobbörse 16.03.2018 12:36
von JoMölzer • 16 Beiträge

Bis dato hatten wir nie Probleme, Azubinen und Azubis für unseren Betrieb zu finden. Aber mittlerweile, ich habe sogar schon versucht, junge Leute anzusprechen und zu "akquirieren", selbstredend ohne Erfolg, alter Hase der ich bin. Wie wirkt ihr entgegen? Das Handwerk ist schließlich eine Säule der Gesellschaft, warum sind viele zu blind, es zu erkennen? Gruß.

nach oben springen

#2

RE: Fachkräftemangel - hilflos!

in Jobbörse 16.03.2018 15:54
von Alexunder • 56 Beiträge

Ich betreibe einfach schamlos Werbung, immer die Trommel rühren, Buschfunk benutzen etc. pp. Sonst wird das nix. Die Kids heute hängen ja auch ständig vorm Bildschirm, in die Richtung würde ich mich auch mal umsehen. Soll heißen, Facebook-Page, Instagram, Twitter und Co. Wenn du damit selber nicht firm bist, frag junge Bekannte oder stell jemanden ein. Es gibt auch viele Business-Plattformen im Internet, die dem Fachkräftemangel aktiv und zeitgemäß entgegenwirken wollen: https://www.fachkraefteportal-brandenbur...elle-messe.html

Es ist zwar viel Arbeit, die man dahinein stecken muss, aber der Aufwand lohnt eher, als die olle Zeitungs-Annonce oder Radiowerbung. Damit erreicht man heutzutage niemanden mehr. Viel Erfolg dir!

nach oben springen

#3

RE: Fachkräftemangel - hilflos!

in Jobbörse 05.08.2018 17:44
von PhilippFrei • 25 Beiträge

Ich glaube, dass man da persönlich nicht viel dran ändern kann. Klar, du kannst vielleicht mal im persönlichen Gespräch 1-2 Leute überzeugen. Aber das grundlegende Problem liegt einfach in der Erziehung und der Aufklärung. Handwerksberufe erfahren leider nur noch wenig Wertschätzung, dabei sind sie so unendlich wichtig. Schade!


Risk comes from not knowing what you are doing.
nach oben springen

#4

RE: Fachkräftemangel - hilflos!

in Jobbörse 16.08.2018 06:17
von RudolfBesselmann • 68 Beiträge

avatar
Noch nie von dieser Firma gehört.

nach oben springen

#5

RE: Fachkräftemangel - hilflos!

in Jobbörse 13.12.2018 23:52
von Katrina • 19 Beiträge

Für viele Firmen wurde es in den letzten Jahren immer schwieriger, geeigneten Nachwuchs zu finden. Das liegt unter anderem auch an den neuen Ausbildungsberufen, welche besonders im IT-Bereich auf den Markt kamen. Man muss inzwischen Lehrlingen schon gute Konditionen bieten, sonst bleiben Ausbildungsplätze unbesetzt.

Paradoxerweise ist es aber inzwischen für Fachkräfte ebenso schwierig, einen gut bezahlten Job zu finden. Die Anforderungen sind in vielen Branchen sehr hoch und ohne Berufserfahrung ist ein Einstieg in ein internationales Unternehmen schon fast unmöglich. Fort- und Weiterbildung ist hier das Zauberwort, immer fachlich am Ball bleiben, aber auch an der eigenen Persönlichkeit arbeiten. Viele Firmen legen großen Wert darauf, dass Bewerber etwas für ihre Persönlichkeitsentwicklung tun. Ich selbst habe das mit verschiedenen Büchern gemacht, welche mir bei meinen Bewerbungen sehr halfen. Auf dieser sehr lesenswerten Seite werden gleich mehrere Bücher vorgestellt: https://xn--bcher-kva.xn--persnlichkeitsentwicklung-1rc.org/

Grüße

Katrina

nach oben springen

#6

RE: Fachkräftemangel - hilflos!

in Jobbörse 22.02.2019 17:47
von Parirat • 14 Beiträge

Hallo alle zusammen,

hast du das Problem mit dem Fachkraftmangel schon gelöst oder bist du immer noch hilflos? :) Ansonsten hoffe ich, dass ich dir dabei eine Hilfe sein kann, weil ich ehrlich gesagt auch in einer ähnlichen Lage war. Wir brauchten dringend einen guten Ingenieur für unser Unternehmen und den richtigen haben wir durch die Hilfe von https://www.meyheadhunter.de gefunden.

Sie sind ein echt gutes Headhunter Unternehmen, wo man ihre Dienste in ganz Deutschland bekommen kann, wer eine Personalberatung braucht, kann man sie bei ihnen ebenfalls bekommen!

LG

nach oben springen

#7

RE: Fachkräftemangel - hilflos!

in Jobbörse 13.03.2019 15:04
von Lopov • 126 Beiträge

Hallo

Das kennt man doch. Ich meine, wenn man sich mal die heutigen Azubis anschaut dann sieht man, dass einfach auch die Vorstellungen einer Ausbildung anders geworden ist.

Wir sind auch gerade etwas am umstrukturieren und haben verschiedene Informationen sammeln können.
Unterschiedliche Infos habe ich mir dann auch gesucht. Zum Beispiel haben wir bei https://rbo-online.eu/ eine Wirtschafts Beratung in Anspruch genommen.
So haben wir eine gute unternehmerische Hilfe und können auch die Investitionen planen.

Aber wegen den Azubis tun wir auch so einiges.
Wir haben verschiedene Ausschreibungen und haben auch gutes Gehalt was wir monatlich geben.

nach oben springen

#8

RE: Fachkräftemangel - hilflos!

in Jobbörse 07.04.2019 21:31
von Nautika • 27 Beiträge

Na ja mit einer Wirtschaftsberatung ist es nicht getan. Ich selbst habe vor einigen Jahren (wie die Vorredner schon angesprochen haben) mich mit dem Thema Persönlichkeitsentwicklung beschäftigt und kann und darf behaupten: MINDSET IST WICHTIG. Ich selbst bei einem sehr guten Coach im Consulting. Also man lernt wirklich immer dazu und es kann nicht schaden. Ich empfehle euch: https://chvm.de/coaching-persoenlichkeitsentwicklung/

nach oben springen



Social Bookmarking:

Besucher insgesamt: Nordsee Urlaub

Besucher
1 Mitglied und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: preko
Forum Statistiken
Das Forum hat 1577 Themen und 4033 Beiträge.